Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

October 23 2017

11.11.: Genderterror meets Queer Life Duisburg


Wir bedanken uns für die tolle 15-Jahres-Party letzten August. Damit die GT in 2018 weitermachen kann, brauchen wir dringend eure Unterstützung. Wenn ihr euch einbringen möchtet, sei es eine Stunde hinter der Theke, Kasse oder beim Aufbauen, wäre die GT euch sehr dankbar. Schickt uns einfach eine Mail (”[nospam]” entfernen). Wenn du magst, kannst du auch gerne zum Genderterror-Plenum kommen - es findet am Donnerstag, 26.10. um 19:30 Uhr im AZ statt.

Die Genderterror öffnet am 11.11.17 wieder die Pforten des AZ. Eure autonome Queer-Party lädt alle FrauenLesben, Trans*, Bi- und A-Sexuellen, Schwulen, Intersexuellen, Genderqueers und Freund_innen, die abseits des (Homo-)Mainstreams ohne Körperkult und Kommerz feiern wollen, herzlich zum Tanz ein.

Rassismus, Homo- & Trans*phobie, Antisemitismus, Sexismus, Mackertum & sonstige Kackscheiße darf in unserer Gesellschaft keinen Platz haben. Die Party setzt Zeichen gegen Heteronormativität, für reflektiertes und verantwortungsvolles Handeln, und gegen Wegsehen bei grenzüberschreitendem, verletzendem, ausgrenzendem oder diskriminierendem Verhalten.

Unsere Party findet dieses Mal wieder im Rahmen der Veranstaltungsreihe Queer Life Duisburg statt. In der Reihe gibt es u.a. den Film „Tom of Finland“, einen Vortrag zum Thema (PrEP) als Vorsorgepille gegen HIV?, der Workshop „Queer 17 – Sexualpädagogik der Vielfalt“ - Praktische Methoden für die Jugendarbeit. Auch der Doku-Film „Jenseits von Rosa und Hellblau“ wird gezeigt - mit anschließender Diskussion mit Regisseur Marcus G. Preis. Das vollständige Programm mit vielen weiteren Events findet ihr auf qld.hokudu.de

Genderterror: Samstag, 11.11.2017
Beginn: 22 Uhr
Eintritt: 1,50 Euro
Ort: AZ Mülheim

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl